Fenris Welpen
 
  Willkommen bei uns
  Fenris Gazette
  Fenris Welpen Forum
  Fenris Abenteuer
  Gästebuch
  Linkempfehlung
  Kontakt
  News
Willkommen bei uns
Willkommen 

Fenris entfesselt

Fenris:
"Neun Nächte lang nur, du Neiding, hingst du,
an Yggdrasil band dich dein eigener Wille:
Doch ich trug unwillig ewige Ketten,
mit grausamer Fessel der Freiheit beraubt!"

Odin:
"Du warst zu gefährlich, um frei zu laufen:
Gieriger schlangst du als Geri und Freki,
hungriger fraßt du als Hugin und Munin,
wir banden dich darum an Bein, Schwanz und Maul!"

Fenris:
"In neun Welten war für mich Welpen kein Platz?
Die Wahl nahmst Du mir, meine Wege zu ändern.
Ihr betrogt mein Vertrauen - doch Tyr noch am meisten,
der mir Futter gebracht, und ein Vater mir war.

Ihr alle verlort Eure Ehre damals:
Überlistet habt ihr mit Lügen mich Stärkren.
Mit faulem Zauber bezwangt ihr mich feige;
ihr bracht die Treue, und Tyr mußte zahlen.

Einer Ewigkeit Haß sollt ihr heute erleben.
Meine Gier wuchs grenzenlos über die Jahre:
Neun Welten zu fressen, füllt meinen Bauch kaum,
nicht werd ich satt von Sonne und Mond."

Odin:
"Ich stehe wider Dich, Wolf, Dir zu wehren,
auch wenn ich weiß, mein Wyrd wird sein
unterzugehen mit allen Einherjern,
deren Leben ich nahm, damit Leben doch siegt.

Bittere Opfer bracht´ ich für Weisheit;
lang hielt ich auf des Untergangs Tag,
Hoffnung erneuernd, doch nicht für mich selbst:
Zwei Menschen, verborgen im Baum, überleben.

Kurz ist dein Sieg: Deinen Kiefer wird Widar
zerreißen; die Welt entsteht wiederum neu.
Laß es uns enden ! Lange schon warten wir
beide - alt, als die Erde noch jung."


 
   
Werbung  
   
Heute waren schon 1 Besucher (3 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=